Mauerfeuchte einfach aussperren

Betroffen sind meist Objekte, bei denen die Horizontalsperre gegen die aufsteigende kapillare Feuchtigkeit im Boden fehlt oder schadhaft geworden ist“, erklärt Anton Schuster, Geschäftsführer von Veinal. Dass es auch anders geht, zeigt Veinal mit einem cleveren Verfahren. Dabei wird eine niederviskose und extrem kriechfähige Silikonharzlösung mit oder ohne Druck über Bohrkanäle in die betroffene Mauer injiziert.

Von |2020-08-13T12:36:52+00:00Januar 6th, 2020|Blog|0 Kommentare

Schnelle Abdichtung: Ein Bauteil macht den Unterschied

Vor allem in älteren Häusern sind muffige Räume und schimmelige Mauern ein häufiges Problem. Die Ursache ist oft eine defekte oder nicht vorhandene Feuchtigkeitssperre im Keller. Neben gesundheitlichen Gefahren drohen auch teure Bauschäden. Viele Hausbesitzer schrecken vor einer grundlegenden Sanierung zurück. Zu unkalkulierbar erscheinen Kosten und Zeitaufwand. Doch häufig muss das Fundament im Außenbereich gar nicht freigelegt werden, um die betroffenen Wände abzudichten.

Von |2020-08-10T10:24:11+00:00Oktober 10th, 2019|Blog|0 Kommentare

Trockene Mauern auch im Altbau

Viele Besitzer oder Kaufinteressenten eines Altbaus müssen sich mit einem im wahrsten Sinne des Wortes grundlegenden Problem auseinandersetzen: feuchten Mauern. Feuchtigkeit zerstört die Bausubstanz, verursacht Schimmelbildung und Salzausblühungen, Anstriche und Putze werden abgesprengt, Tapeten beschädigt.

Von |2018-03-14T11:40:50+00:00Februar 23rd, 2018|Blog|0 Kommentare

Raumklima erleben

Mineralische Wohnklimaplatten verbinden hohe Energieeinsparung mit aktivem Schimmelschutz. Denn die baubiologischen Kalziumsilikat-Platten sind Meister der Feuchtigkeitsregulierung. Das machen sich viele Modernisierer für die Sanierung feuchten Mauerwerks zunutze, da trockene Wände Grundvoraussetzung für eine aktive Schimmelprophylaxe sind.

Von |2018-03-14T11:44:23+00:00Februar 23rd, 2018|Blog|0 Kommentare

Wenn Wasser zum Problem wird

Oben hui und unten pfui? Viele ältere Häuser haben das Problem feuchter oder nasser Keller. Dabei sind unangenehme Gerüche durch aufsteigendes Wasser im Mauerwerk eher noch das kleinere Übel in einem ganzen Problemkomplex.

Von |2018-03-14T11:45:22+00:00Februar 1st, 2018|Blog|0 Kommentare
Nach oben